logo

Texte

Wenn ich nicht gerade fotografiere, texte ich vielleicht gerade Werbung. Am liebsten Headlines.

Ein großer Spaß war immer die Texter-Battle bei Jung von Matt. Dabei ging es um Anzeigen, die ständig für die Händler auf Vorrat produziert wurden. Alle Texter waren dabei, und einmal die Woche wurden die Karten auf den Tisch gelegt. Das war wie Kino. Ich so:

 

Mein aktueller Lieblingskunde ist die Dithmarscher Brauerei, für die wir regelmäßig Plakate machen, die dann in ganz Hamburg hängen. Ich liebe es, meine Headlines überlebensgroß in der Stadt zu sehen.

 

Den facebook-Auftritt betreuen wir auch. Eine weitläufige Spielwiese.

  

 

Ach ja, Multipower. Spezialfutter für Sportler.

Ein Kunde, dem ich noch nachtrauere, ist Stilbruch – ein Projekt der Stadtreinigung Hamburg. Da landet, was beim Sperrmüll als gut erhalten auffällt, und jeder kann sein altes Zeug hinbringen. Stilbruch verkauft es für ganz schmales Geld.

Natürlich ist das Zeug nicht alt, sondern vom Leben getestet und ein Besuch dort ist wie eine Zeitreise. Deshalb ist der Bus auch im Steampunk-Look gehalten. Im Inneren hängen Poster, die zusammen die Breite des Sortiments zeigen sollen.

 

Die Idee der Weiterverwertung frei nach Gertrude Stein. Sehr frei. Auf City-Cards, für umme zum Mitnehmen.